header
 
Mittwoch, den 26.09.2018
Hydraulikzylinder mit einstellbarem Kolbenstangenüberstand

Hydraulikzylinder bieten die höchste Kraftdichte aller gängigen Antriebstechniken im Maschinen- und Formenbau. Wer Hydraulikzylinder im Einsatz hat, nutzt sehr kompakte Einheiten, die extreme Kräfte bereitstellen können. Neben dieser Kraft kommt es aber in den unterschiedlichsten Anwendungen zunehmend auf Genauigkeiten bei Bewegung und Positionierung an.

Für den Fall, dass die Position des Hydraulikzylinders im eingefahrenen Zustand für die Anwendung von großer Bedeutung ist und diese Position idealerweise nach der Montage in der Anlage eingestellt werden soll, bietet HYDROPNEU Hydraulikzylinder mit einem einstellbaren Kolbenstangenüberstand an. Hiermit lassen sich Tollerranzen, Setzungserscheinungen oder Ungenauigkeiten ausgleichen.

Die Endposition der Kolbenstangen kann bei diesen Zylindern durch das Verdrehen einer Einstellschraube nachträglich verändern und an die Anwendung angepasst werden. Der Verstellbereich wird bei der Projektierung zusammen mit dem Kunde definiert und entsprechend ausgelegt.

Weitere Informationen:
www.hydropneu.de

zurück


© verfahrenstechnik.bz0.00082802772521973
Letzte Aktualisierung am 13.11.2018
Homepage Übersetzung
Werbung
 
 
 
 
xpress-Login